Nachwuchs-Team

Nachwuchsteam im Einsatz

Die Affiche war klar. Gegen Winterthur und YSZ mitspielen und einen Sieg gegen Wädenswil. Doch alles der Reihe nach....
Am Anfang bekamen wir es mit YSZ zu tun. Lenni Keusch und Aurel Meythaler waren zu konstant gegen uns. Sie konnten nicht bezwungen werden. Andrin und Fabian konnten Josua Karpisek besiegen. So ergab dies ein schlecht bezahltes 8:2.
Gegen Winterthur konnte einzig Andrin sein Potential voll abrufen. Er gewann alle drei Spiele (zum Teil in extremis mit herrlichen Punkten). Fabian und Sarujan gingen leer aus. Somit verloren wir mit 3:7 - aber dieser Punkt war am Schluss doch extrem wichtig.
Zum Schluss, als alle mental und körperlich müde waren, kam es zum Showdown zwischen Winterthur und YSZ. Sie teilten die Punkte mit 5:5 und 20:20 Sätzen. Unser Spiel gegen Wädenswil endete ebenfalls mit 5:5.
Andrin konnte erneut alle drei Spiele gewinnen. Nicht immer souverän aber mit dem nötigen Glück. Fabian holte einen Sieg und zusammen mit Andrin konnte auch das Doppel gewonnen werden.

Dies ergab folgende Bilanzen nach diesem Tag:
Andrin 7:2 - Fabian 2:7 - Sarujan 0:9

Dank dem Punkt gegen Winterthur belegen wir am Schluss den 3. Rang vor Wädenswil.
Rangliste: 1. YSZ - 2. Winterthur - 3. Embrach und 4. Wädenswil.

Ich bin mit den Resultaten zufrieden, wir haben jedoch noch Schwächen erkannt welche wir in den nächsten Trainings angehen werden. Besonders auch im mentalen Bereich und Motivation zu kämpfen für einen Sieg haben wir noch Luft nach oben.

Bruno Schmid - Nachwuchsverantwortlicher